Ergonomie in der Küche

Machen Sie Ihre Küche ergonomisch

Ergonomische Überlegungen in der Küche haben zum Ziel, ideale Arbeitsbedingungen zu schaffen. Und das ist gerade in der ergonomischen Küche ein wichtiger Punkt. Die Küche sollte exakt an die Bedürfnisse des Hauptnutzers angepasst sein, so dass hier ideale Arbeitsbedingungen beim Vorbereiten und Zubereiten des Essens geschaffen werden. Deswegen ist es so wichtig Ihre Traumküche ergonomisch zu planen. Die ideale Höhe der Arbeitsplatten und die Anordnung der Geräte sind wichtige Faktoren, deren Beachtung Ihnen Ihr Rücken danken wird. So sollten die Arbeitshöhen der jeweiligen Arbeitszonen optimal auf den Küchennutzer abgestimmt und die Elektrogeräte in Zugriffshöhe hoch eingebaut werden.

Bei einer Spüle ist der Spülenboden die eigentliche Aktivfläche. Daher sollte diese oberhalb der normalen Arbeitshöhe geplant werden. Im Optimalfall sollte der Spülenboden 10 bis 15 cm unter der Ellenbogen-Höhe liegen. So wird die Bandscheibe gezielt entlastet. Die eigentliche Aktivhöhe beim Kochen ist die Oberkante eines durchschnittlich hohen Kochtopfes auf dem Kochfeld. Im Idealfall liegt der Korpus in ca. 25 cm unter der Ellenbogen-Höhe. So ist entspanntes Kochen garantiert, denn Schultern und Arme werden entlastet.

Bei der Festlegung der richtigen Arbeitshöhe für die einzelnen Küchenaktivitäten ist nicht die Körpergröße entscheidend, sondern der Ellenbogen. Eine Arbeitshöhe zwischen 10 und 15 cm unterhalb der Ellenbogen ermöglicht eine gesunde, aufrechte Arbeitshaltung. Wir ermitteln in kürzester Zeit Ihre ideale Arbeitshöhe.

Sie benötigen Hilfe mit der Planung Ihrer ergonomischen Küche? Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Beratungstermin über unser Kontaktformular oder rufen Sie an!

Ergonomische Küchen
Ergonomische Küchen
Ergonomische Küchen
Ergonomische Küchen
Ergonomische Küchen
Ergonomische Küchen
Ergonomie in der Küche
Ergonomie in der Küche
Ergonomie in der Küche
Ergonomie in der Küche
Ergonomie in der Küche
Ergonomie in der Küche